Was Sie von uns erwarten können:

Qualität und Seriosität

Hohe medizinische Qualität hat für uns oberste Priorität.
Unser wichtigstes Ziel ist Ihre erstklassige und seriöse Behandlung
nach modernstem Wissensstand.
Wir sehen uns dabei als kompetente Berater unserer Patienten auf gleicher Augenhöhe.
Wir möchten Sie grundsätzlich in die Lage versetzen, nach gründlicher und verständlicher Information selbstständig Entscheidungen zu Ihrer Behandlung zu treffen.

Pünktlichkeit und Sorgfalt

Gute Organisation ist ein Teil ärztlicher Kompetenz. Lange Wartezeiten in der Praxis trotz fest vereinbartem Termin sind nach unserer Meinung hiermit nicht vereinbar.
Wir halten uns deshalb pünktlich an vereinbarte Termine und nehmen uns ausreichend Zeit für Sie.

Sorgfalt kostet jedoch Zeit und auch unsere Arbeitszeit ist begrenzt. Wartezeiten bis zu einem Termin in unserer Praxissind deshalb häufig nicht vermeidbar.
Wir bieten auch rascher verfügbare "Wartetermine" an: Sie kommen morgens oder mittags und müssen auf eine Zeitlücke warten (meist weniger als 1 Stunde).

Optimale Ausbildung und Ausstattung

Größten Wert legen wir auf die hohe, fachliche Qualifikation von Ärzt(inn)en und Mitarbeiterinnen und eine optimale medizinische Ausstattung der Praxis.

Alle Ärzte/innen haben ihre Ausbildung vollständig an Münchner Universitätskliniken absolviert und bis zu ihrer Niederlassung und danach über viele Jahre ein großes Spektrum an Krankheitsbildern gesehen. Wir arbeiten weiter eng mit den Spezialambulanzen der Uni-Kliniken zusammen und halten über eine hohe Fortbildungsaktivität unseren Wissensstandard.

Fachkompetenz und Erfahrung

Der rasche Fortschritt der letzten Jahrzehnte gerade in den Neurowissenschaften erfordert heute unserer Ansicht nach die Spezialisierung des nervenärztlichen Facharztes auf eines der beiden Fächer Neurologie oder Psychiatrie. Nur so kann ein jeweils umfassendes Fachwissen gesichert werden.

Dr. Schmölz und Dr. Ippisch sind außerhalb der Praxis auch als externe fachärztliche Spezialisten (Konsiliar-Ärzte) für eine der modernsten, internistischen Kliniken Münchens tätig (Klinik Augustinum München mit ausgelagerter, herzchirurgischer Klinik der Universität München).
Wir bleiben daher auch bei Krankheitsbildern auf neuestem Stand, die nur in der Klinik behandelt werden können (z.B. Schlaganfall, Intensivmedizin).

Durch unsere unterschiedlichen Kenntnis-Schwerpunkte und viele Jahre Erfahrung in jeweils einem der beiden Fachgebiete können wir so die gesamte Nervenheilkunde vollständig und kompetent abdecken. Wir nützen dies untereinander durch regelmäßigen Austausch von Erfahrungen und Fortbildungswissen sowie häufige Besprechungen von diagnostisch problematischen Fällen.

Was wir Ihnen nicht bieten können:

Allerdings residieren wir in keinem eindrucksvollen Medizinpalast in illustrer Umgebung, sondern arbeiten in einer freundlich-angenehmen, dabei vor allem zweckmäßigen "Hinterhofpraxis" in Germering, einer Stadt direkt angrenzend an den Westen von München.
Wir tragen weder langärmelige Kittel noch Krawatten, denn beide dienen nicht gerade der Arbeitshygiene, äußere Symbolik zur Kompetenzvermittlung halten wir ganz allgemein für entbehrlich.

Wir sehen uns auch nicht als eifrige Verkäufer von medizinischen (Zusatz-) Leistungen, so dass Sie ein typisches, dem Umsatz förderliches "Wellness"-Ambiente bei uns vergeblich suchen werden.

Außerdem sind uns auch Internet-Auftritte suspekt, die einem kommerziellen Hochglanz-Prospekt ähneln und mit Superlativen werben. Wir haben hierauf bewusst verzichtet.

Zusatztätigkeiten und -qualifikationen:

Dr. Ippisch und Dr. Schmölz sind als Konsiliar-Ärzte für die Klinik Augustinum München tätig, d.h. sie werden zu Fällen mit neurologischer oder psychiatrischer Fragestellung als externe Spezialisten hinzugezogen.
Die Aufgabe umfasst auch die Beratung der Klinikleitung, die Ausbildung der ärztlichen Klinik-Assistenten und öffentliche Vortragstätigkeit zur ärztlichen Weiterbildung.

Neurologie:

Dr. Ippisch hat eine Zusatzausbildung / -qualifikation im Bereich Verkehrsmedizin.

Dr. Ippisch ist Inhaber des zur Ausbildung berechtigenden Zertifikats "Neuromuskuläre Elektrodiagnostik" der Deutschen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie.

Dr. Ippisch und Dr. Mennicken sind zertifizierte Mitglieder im bundesweiten Kopfschmerz- und Migräne-Behandlungsnetz der Schmerzklinik Kiel.

Dr. Ippisch und Dr. Mennicken erfüllen die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Qualitätsmaßnahme Multiple Sklerose der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern.

Dr. Ippisch ist als Schwindel-Spezialist eingeladener Fachautor der Zeitschrift "Hausarzt", dem offiziellen Organ des österreichischen Hausärzteverbandes.

Dr. Ippisch war von 1999 - 2004 für das Europäische Patentamt in Münchenals vom Präsidenten des EPA bestellter, externer, neurologischer Gutachter tätig. (Aufgaben wurden danach von einem vom EPA angestellten Facharzt übernommen).

Psychiatrie:

Dr. Schmölz hat eine Zusatzausbildung / -qualifikation in den Bereichen Sexualmedizin und Analytische Psychosentherapie.

Dr. Schmölz ist als beratende Psychiaterin für die Selbsthilfeorganisation"Schatten und Licht" (Psychische Erkrankungen rund um die Geburt) in München tätig.

Dr. Schmölz ist als fachärztliche Beraterin im Psychosozialen Verbund (PSV) des Landkreises Fürstenfeldbruck aktiv.